95 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Vielschichtige Nase, sehr klar und präzise, duftet nach knackigen, reifen Zwetschgen, getrockneten Tomaten und getrockneten Steinpilzen, feine Waldhimbeeren. Spannt am Gaumen einen weiten Bogen auf, auch da wieder reife Zwetschgen und Waldhimbeeren, im Finale etwas Lakritze, dichtmaschiges Tannin, satter Druck.

Tasting : Trophy Amarone und Recioto 2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 18.02.2022
de Sattes, funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Vielschichtige Nase, sehr klar und präzise, duftet nach knackigen, reifen Zwetschgen, getrockneten Tomaten und getrockneten Steinpilzen, feine Waldhimbeeren. Spannt am Gaumen einen weiten Bogen auf, auch da wieder reife Zwetschgen und Waldhimbeeren, im Finale etwas Lakritze, dichtmaschiges Tannin, satter Druck.
Amarone della Valpolicella Classico DOCG
95

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina Veronese, Corvinone Veronese, Rondinella
Alkoholgehalt
15.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in