91 Punkte

Helles, leuchtendes Strohgelb. Fein gezeichnete, zarte Nase mit ansprechenden Noten nach Weißdorn und Jasmin, dann schöner grüner Apfel. Am Gaumen saftig und klar, breitet sich schön aus, tänzelt dahin, im Finale nach grünem Apfel und Melone.

Tasting: Funkelndes Friaul
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2015, am 24.04.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Zupljanka
Bezugsquellen
Emporio Gustarosso, Nürnberg; Frega, Bremen;
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in