91 Punkte

Funkelndes Strohgelb mit hellem Reflex. Offene, duftende Nase nach Minze, Zitrone und etwas Lavendel. Konsistent und zielgerade mit mineralischen Tönen am Gaumen und gut eingebundener Perlage, endet trocken und animiert zu einem weiteren Schluck.

Tasting: Tutto Prosecco!; 25.05.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in