95 Punkte

Funkelndes Rubinviolett. Kompakte Nase, nach Zedernholz, nach Brombeeren und dunklen Kirschen, etwas Lakritze im Hintergrund. Dichtes Tannin, satte Brombeernoten, vielschichtig, spannt einen sehr weiten Bogen, langer Nachhall, salzig. Bezug: Wagner, Gmunden; Surperiore.de, Dresden;

Tasting: Chianti Classico Riserva und Super-Tuscans
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in