92 Punkte

Kräftiges, dunkles Rubin. Intensive, zugleich fein gezeichnete Nase mit Noten nach eingelegten Kirschen, schönes Spiel zwischen Frucht und Gewürzen. Samtig und geschmeidig am Gaumen, breitet sich gut aus, viel präsente, reife Frucht, feinmaschiges Tannin, im Nachhall nach Gewürznelken.

Tasting: Valpolicella Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2018, am 09.02.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Stahltank, Barrique
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in