(89 - 91) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, Wasserrand. In der Nase Kirschenkonfit, zart tabakig, etwas Nougat, reife Zwetschken. Am Gaumen stoffig, dunkle Beerenfrucht, zart mit Dörrobst unterlegt, präsente, noch etwas rau wirkende Tannine, etwas Bitterschokolade im Nachhall, ein guter Begleiter für Grillfleisch und Kurzgebratenes.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in