89+ Punkte

Rauchig, pfeffrig, seh eindeutig vom Muschelkalk geprägt. Am Gaumen straff und stoffig, mit einer Spur Süße und lebendiger Säure, eine Schicht von Hochreife-Cremigkeit bringt die nachgerade adstringierende Struktur in Balance. Pointierter Abklang. Verbindet exemplarisch Fülle und Kühle.

Tasting: Müller-Thurgau aus Höhenlagen ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 25.04.2018
Ältere Bewertung
88
Tasting: Weinguide Deutschland 2018
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.winzerhof-stahl.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in