89 Punkte

Zarte Hefe- und Blütennoten an der Nase führen zu einem duftigen, leichten Gaumen, wo feiner Schaum auf feine Chardonnay-Textur trifft. Der Wein darf durchaus noch reifen. Die Dosage ist großzügig, aber der Abgang bleibt frisch.

Tasting: Sparkling Special 2019 ; Verkostet von: Gerhild Burkard, Benjamin Herzog, Othmar Kiem, Peter Moser, Ulrich Sautter, Simon Staffler
Veröffentlicht am 21.11.2019

FACTS

Kategorie
Sekt
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in