88 Punkte

Etwas Himbeerkerne und gezuckerte Limetten im Bukett, in allem fein und dezent geraten. Und so schmeckt er dann auch: Die Frucht kommt mit einer zarten Creme daher, die Säure ist präsent, ohne bemüht zu sein. Der Nachhall bleibt frisch und animiert. Summa summarum: Alles im Lot.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler & Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 22.03.2017
Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.mission-steillage.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in