92 Punkte

Im Duft: Kräuterwürze, Gips, auch leicht florale Noten. Im Mund erscheint zunächst ganz überraschend eine reife, traubige Frucht, geschmolzene Phenole und eine Schicht Geschmeidigkeit geben etwas Fülle, kontrastiert von festem Säurenerv und einer saftigen, geradeaus strebenden Art. Vielschichtig, aber etwas zu reich für einen Kabinett.

Tasting : Der Silvaner Kabinett und seine Nachfolger ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.07.2022
de Im Duft: Kräuterwürze, Gips, auch leicht florale Noten. Im Mund erscheint zunächst ganz überraschend eine reife, traubige Frucht, geschmolzene Phenole und eine Schicht Geschmeidigkeit geben etwas Fülle, kontrastiert von festem Säurenerv und einer saftigen, geradeaus strebenden Art. Vielschichtig, aber etwas zu reich für einen Kabinett.
Wiesenbronner Wachhügel Silvaner trocken
92

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Silvaner

Erwähnt in