96 Punkte

Kräftiges Goldgelb. Vollreife gelbe Nektarinenfrucht, zart nach Ringlotten, ein Hauch von Honig, insgesamt noch etwas verhalten. Komplex, opulent, feiner Säurebogen, viel Frucht und gute Frische, Nuancen von reifer Babybanane, mineralisch-salzig, noch ein veritabler Kindermord, zeigt erst vielleicht die Hälfte seines Potenzials, hier heißt es noch einige Jahre: bitte warten!

Tasting: Weinguide 2015/2016
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2015, am 22.06.2015

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
7.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in