92 Punkte

Mittleres Gelb. In der Nase feine Nuancen von Orangenzesten, zarte florale Anklänge, angenehme Kräuterwürze, zarter Anklang vom neuen Holz, feiner Hauch von Karamell. Am Gaumen saftig, elegant, gut eingebundener Restzucker, der mit fast 250 g zu Buche schlägt. Braucht noch etwas mehr Zeit, damit sich der Sortencharakter noch stärker ausbilden kann, insgesamt bereits zugänglich und rund.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Gewürztraminer
Alkoholgehalt
10%
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in