92 Punkte

Mittleres Gelb, zarte Goldreflexe. In der Nase intensiver Muskattouch, feiner Blütenhonig, Litschi, zarter Schokoschmelz, sehr intensives, aber nicht übertriebenes Bukett. Am Gaumen feinwürzig unterlegte Frucht, wirkt eher schlank, zarte Gerbstoffnote, die die etwas schwächere Säure sehr gut kompensiert, gute Länge, bereits gut balanciert. Braucht einige Minuten Luft im Glas, um sich ganz zu zeigen, könnte dekantiert werden.

Tasting: Alois Kracher 2004; 03.11.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Muskat-Ottonel

Erwähnt in