(89 - 91) Punkte

Mittleres Gelbgrün. Feiner Blütenhonig, gelbe Steinobstnote unterlegt, zart nach Mandarinenzesten, attraktives Bukett. Elegant, frische Tropenfrucht, angenehme Fruchtsüße, frischer Säurebogen, zart nach Litschi im Abgang, zitroniger Nachhall, gute Länge.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in