91 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feinwürzig unterlegte Brombeerfrucht, dezentes Cassis, Herz­kirschen, feine Holzwürze. Am Gaumen komplex, stoffige dunkle Beerenfrüchte, präsentes Tannin, das dem Wein eine gute Länge gibt, extraktsüß und gut anhaltend, feine Röstaromen im Abgang, mineralischer Touch, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Naturkork
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in