92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase zart tabakig unterlegte Zwetschken-Brombeer-Frucht, ein Hauch von Orangenzesten, feine Gewürzanklänge, ein Hauch von Nougat. Am Gaumen rotbeerig, frische Kirschen klingen an, mineralische Textur, feiner Säurebogen, harmonischer Stil, feine Frucht im Abgang, ein lebendiger Speisenbegleiter mit gutem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in