89 Punkte

Kräftiges Rot mit schwachem Reiferand. Bukett anfänglich dumpf und animalisch, Dörrfruchtnoten, mit Belüftung beerige Aromen, Pflaumen, Teer. Am Gaumen voller Auftakt, würzig, kerniges Tannin, passende Säure. Leicht bitterer, noch holzbelasteter Abgang. Derzeit etwas unpässlicher Wein, hat aber Potenzial.

Tasting: Die Schatzkammer des Schweizer Weins; 19.02.2015 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.weingut-sternen.ch

Erwähnt in