92 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Mit zarten Wiesenkräutern unterlegte Herzkirschennoten, ein Hauch von rotem Beerenkonfit, feine Orangenzesten. Saftig, elegant, gute Komplexität, zart fruchtsüß nach Brombeeren im Abgang, mineralisch im Nachhall, integrierte Tannine, samtig im Rückgeschmack, bleibt gut haften, tolles Reifepotenzial.

Tasting: Weinguide 2016/2017; 06.07.2016 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in