91 Punkte

Mittleres Rubingranat, breite Aufhellung, Wasserrand. In der Nase feinwürzig, Kirschen, nach Mandarinen, zarte florale Anklänge, zarte tabakige Würze. Am Gaumen feine rotbeerige Frucht, Waldbeerkonfit, mittlerer Körper, feine Extrakt­süße, frische Orangenfrucht im Nachhall, gutes Potenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in