88 Punkte

In der Nase frische Birne und Apfel, reif und satt für einen Gutedel. Am Gaumen wieder helle Frucht, dazu Schmelz, etwas Kohlensäure und ein Hauch Mandel, rund und kompakt gebaut. Zum Vesper oder Solotrinken, Schweizer Chasselas-Typ.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in