87 Punkte

Traubiger Duft, nahezu wie Traubenzucker. Spritziger Gaumen mit reifer Säure einer einer vergleichsweise kräftig dosierten Süße, unkomplizierte Frische, ein Typus "everybodie's darling". Für Gutedel-Puristen allerdings zu süß.

Tasting: Weinguide Deutschland 2016
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2016, am 24.11.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in