86 Punkte

Duftet intensiv nach Wildkirsche, begleitet von einer jugendlichen (Spontan?-)Gäraromatik sowie einer Spur Holz. Am Gaumen druckvoll mit seidigem Tannin – rund, aber auch unbeschwerlich. Gut integrierte, vergleichsweise dezente Säure. Belüftet sich im Glas zu immer intensiveren Kirschnoten. Sehr gute Dichte für einen Trollinger.

Tasting: Württemberg - Trollinger: Leicht, aber nicht schwach
Veröffentlicht am 15.07.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Trollinger
Bezugsquellen
www.zimmerle-weingut.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in