90 Punkte

Das Aroma des Weines hat eine mittlere Intensität. Es gliedert sich auf in eher kräuterbetonte Aromen, wie Estragon und Minze und dem Duft reifer Äpfel. Frisch und expressiv dominiert seine Säurestruktur den Gaumen. Sein Nachhall bleibt lange im Mund.

Tasting : Chardonnay Trophy Deutschland 2021 ; Verkostet von : Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Elena Scheer
Veröffentlicht am 28.04.2021
de Das Aroma des Weines hat eine mittlere Intensität. Es gliedert sich auf in eher kräuterbetonte Aromen, wie Estragon und Minze und dem Duft reifer Äpfel. Frisch und expressiv dominiert seine Säurestruktur den Gaumen. Sein Nachhall bleibt lange im Mund.
Kirschgarten Chardonnay trocken
90
Der Standort des Laumersheimer Kirschgarten passt zum Chardonnay quasi wie die Faust aufs Auge, da der
Boden vom klassischen Kalkmergel geprägt ist wie er auch in den besten Lagen des Burgunds zu finden ist.
Unsere beste Parzelle befindet sich im Kernstück des Kirschgartens. Dort gibt es kaum humifizierten Boden,
so dass der Kalksteinfels unmittelbar unter der Oberfläche ansteht. Die Reben stehen somit direkt im Fels und
wachsen dementsprechend schwach. Dadurch ist der Ertrag der Reben sehr gering. Da die Wurzeln direkten
Kontakt zum Kalkstein haben, wird dementsprechend viel von den Mineralstoffen in die Trauben transportiert.
Der Chardonnay wird ganz klassisch in teils neuen und teils gebrauchten Barriques ausgebaut. Durch den
Einsatz von Fässern mit einer sehr schwachen Toastung sind so gut wie keine Röstnoten erkennbar. Im Vordergrund
stehen Kühle und frische Aromen gepaart mit einer komplexen und kalkigen Struktur.
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in