90 + Punkte

Nuancierter Sorten- und Terroirduft, etwas Feuerstein hinter kräutrigen und auch ganz dezent gelbfruchtigen Noten. Im Mund zeigt der Wein bei aller Leichtigkeit eine tolle Konzentration, die feste Säure steht ihm gut, ohne dass es zu karg und fordernd wird, gut auch die mineralische Tönung, reife Zitrusfrucht im Abklang (Mandarine) zeigt, dass die Trauben trotz moderater Gradation (11,5 %) nicht unreif waren.

Tasting : Der Silvaner Kabinett und seine Nachfolger ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.07.2022
de Nuancierter Sorten- und Terroirduft, etwas Feuerstein hinter kräutrigen und auch ganz dezent gelbfruchtigen Noten. Im Mund zeigt der Wein bei aller Leichtigkeit eine tolle Konzentration, die feste Säure steht ihm gut, ohne dass es zu karg und fordernd wird, gut auch die mineralische Tönung, reife Zitrusfrucht im Abklang (Mandarine) zeigt, dass die Trauben trotz moderater Gradation (11,5 %) nicht unreif waren.
Sommeracher Katzenkopf Silvaner Kabinett trocken (Bocksbeutel, APNr. 4948-021-22)
90.5

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Silvaner

Erwähnt in