89 Punkte

mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase frisches Weichselkonfit, zart nach Brombeeren und Orangenzesten, einladendes fruchtbetontes Bukett. Am Gaumen mittlerer Körper, rotbeerige Frucht, gut eingebundende Tannine, mineralische Nuancen im Abgang, Kirschen auch im Rückgeschmack, bereits gut zugänglich, ein vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in