92 Punkte

Kräftiges Goldgelb. In der Nase suggestive Honignote, vollreife Tropenfrucht, Mandarinen, getrocknete Marillen, saftiger Tropenfruchttouch, feine pfeffrige Würze, ausgewogen, gute Länge, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
9%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in