91 Punkte

Dezente Hefe, ein Hauch von Holz, seidiger, sehr fein ohne Süße abgerundeter Gaumen, gehaltvoll aber ohen Schwere, ein sehr eleganter Gutedel im Sonntagsanzug – wie gemacht, um eine geräucherte Forelle zu begleiten, Geflügel oder auch ein Gemüsegratin.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019
Ältere Bewertung
91
Tasting: Markgräflerland

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12.5%
Bezugsquellen
www.weingut-zaehringer.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in