93 Punkte

Orangenblüte, etwas Hefe, nachgerade nussige Aromen. Am Gaumen fein phenolisch texturiert, mit nahtloser Abrundung bei hoher Differenzierung. Mineralität und kultivierte Säure geben Spannung und Länge. Eine sehr elaborierte, nur dezent süß wirkende Spätlese.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in