87 Punkte

Reintönig, klar und schnörkellos. So könnte man sich ein Zechwein vorstellen, wenn er nach Nektarinen, Bachminze und einem Hauch Giersch duftet. Ein Wein, dessen Nase nicht mehr verspricht, als sein Gaumen zu halten vermag. Nicht mehr und auch nicht weniger: Saftig, süffig, gut.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 08/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 27.11.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Sylvaner
Bezugsquellen
www.weingut-wolf-deiss.de
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in