94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Brombeeren und Lakritze, dezente Holzwürze unterlegt, ein Hauch von Herzkirschen und Orangenzesten. Saftig, elegant, feine Tannine, ein Hauch von Schokolade, sehr gute Länge, feine Würze im Nachhall.

Tasting: Blaufränkisch & Lemberger – Ein würziger Charakter; 12.07.2017 Verkostet von: Peter Moser, Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Bezugsquellen
www.wohlmuth.at

Erwähnt in