90 Punkte

Dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe. In der Nase zart tabakig unterlegte Zwetschken-Kirschen-Frucht, Orangenzesten. Am Gaumen komplex, intensives dunkles Beerenkonfit, schokoladige Textur, bleibt sehr gut haften, Brombeeressenz im Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in