87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart mit Hollerfrucht unterlegtes dunkles Beerenkonfit, feine Tabaknoten, Sanddorn klingt an. Am Gaumen eher mittelgewichtig, rotbeerige Frucht, zart nach Dörrobst, etwas Zwetschkenröster im Abgang, mittlere Länge, etwas Nougat im Finish, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in