97 Punkte

Kräftiges Goldgelb, Bernsteinreflexe. Intensive Tropenfrucht, Blütenhonig, Litschi, Mandarinen, Macis, suggestiver, protoytpischer Duft. Saftig, vollreife Marillenfrucht, feine Säurestruktur, mineralisch, balanciert, Orangenfrucht im Nachhall, sehr ausgewogen, bereits antrinkbar, Reifepotenzial für viele Jahrzehnte.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
10%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in