88 Punkte

Riecht genau so, wie es das Etikett sagt: nach Ruländer. Kastanienhonig, Blütenhonig, Heidelbeere, gesüßtes Marronipüree. Seidge Süße, molliger Gaumen, relativ spät aufkommende und dezent bleibende Säure, eine Spur Cremigkeit. Im Abgang ein wenig spröde.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
11%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in