95 Punkte

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zunächst ein Hauch von gekochtem Rhabarber, Noten von Kräuterwürze, Zuckererbsen, Babykarotten, unterlegt mit Steinobst und Blütenhonig. Saftig, gelbe Pfirsichfrucht, finessenreich strukturiert, gut integrierte Holzwürze, mineralisch und lang anhaltend, zarter Karamelltouch im Finish, gutes Potenzial, am besten einen Tag vorher öffnen.

Tasting: In Vino Vienna – Wein aus der Donau-Metropole; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2016, am 14.07.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.wieninger.at

Erwähnt in