89 Punkte

Jugendlich-florale Noten, duftig. Etwas Macadamianuss, fast balsamisch unterlegt. Raffinierter Holzeinsatz, dezent und dennoch prägend. Weicher, aber nicht im Übermaß cremiger oder süßlicher Ansatz, reife Säure, gerundet und aromatisch am Gaumen, dürfte sehr gut reifen, Anlagen zur Entfaltung sind da, gute Länge.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen; 12.07.2017 Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
12%
Bezugsquellen
www.weingut-windisch.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in