89 Punkte

Opulent esterfruchtig im Duft, Hefe und Aprikosenkonfitüre, feinnervig im Ansatz und sich dann terpenig-extraktreich steigernd, endet mit jugendlich-stoffiger Adstringenz. Kraftvoller, reichhaltiger und sogar salziger Wein mit vergleichsweise offenem Duft und substanzhaltigem Gaumeneindruck.

Tasting: Franken – Raritäten aus besten Lagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2015, am 18.02.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.weltnerwein.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in