88 Punkte

Rote Bete, Holunder und frische Kräuter im herb-frischem Bukett. Weckt Hoffnungen auf einen unbekümmerten Brotzeitwein. Genauso schmeckt er dann auch: Säurefrisch, drahtig und ungezwungen. Man reiche uns beste Hausmacher-Leberwurst dazu.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in