88 Punkte

Lavendel und Maiglöckchen, sehr blumig, frisch, komplex. Am Gaumen betont kohlensäurefrisch, süßsauer, mit einer nachgerade stahligen Säureattacke, die Länge gibt, ein schmal wirkender, aber gut fokussierter Wein, der mit seiner Saftigkeit punktet.

Tasting: Scheurebe – Ein rüstiger Jubilar; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 14.07.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
12.5%
Bezugsquellen
www.weingut-wechsler.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in