Sterne

Mittleres Grüngelb. Zart nach gelbem Apfel, ein Hauch von Honigmelone, feine Kräuterwürze, mineralisch. Saftig, elegant, feine Steinobstnoten, frische Struktur, dunkler mineralischer Touch im Nachhall, zitroniger Touch im Abgang,

Tasting: Top-Veltliner ’11 - Grüner Veltliner Grand Prix 2012; 29.06.2012 Verkostet von: Verkostungsleitung: Peter Moser; Verkostungspanel: Josef Glatt, Konrad Hackl, Heinz Pecenka, Josef Pleil, Helmut Romé

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in