86 Punkte

Mittleres Rubingranat, Orangereflexe, breite Randaufhellung. In der Nase noch verhalten, zart balsamische Würze klingt an, dezente rotbeerige Frucht, ein Hauch von Trockenkräutern. Am Gaumen mittlerer Körper, präsente Tannine, die noch etwas rau sind, zarte Zwetschkenfrucht klingt an, etwas trockenes Finale, adstringenter Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in