90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feinwürzig unterlegtes Kirschenkonfit, zart nach Orangenschalen, im Hintergrund zart nach Lakritze und Cassis. Am Gaumen komplex, süßes Zwetschken-Weichsel-Konfit, wieder etwas Orangen, frischer Strukturbogen, zart nach Dörrobst im Nachhall, schokoladiger Rückgeschmack, rotbeerige Nuancen, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in