90 Punkte

Die Nase ist kühl und frisch, am Gaumen zeigt sich der Wein saftig mit etwas Quitte, leicht rauchig, gute Säure, zart animierend bitter. Die lange Maischestandzeit und das sechsmonatige Hefelager lassen einen sehr individuellen Müller-Thurgau entstehen.

Tasting: Weinguide Deutschland 2021
Veröffentlicht am 23.11.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Schraubverschluss
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in