88 Punkte

Traubige Sortenaromen mit etwas Überreifebeteiligung, Apikose, weiße Johannisbeere, Blütenhonig. Wuchtiger Gaumen, rund und dabei zugleich salzig, gute Frische, reife Säure, eine Spur Süße, ein recht feister Gutedel, im Abgang fast Auslese-Noten.

Tasting: Weinguide Deutschland 2018
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2018, am 27.11.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in