Sterne

Mittleres Gelb, Silberreflexe. Einladende Nuancen von frischem gelben Apfel, mit Anklängen von Mango und Papaya fruchtig unterlegt. Saftig, gute Komplexität, feiner Säurebogen, sehr harmonisch, extraktsüße weiße Fruchtnoten in Nachhall, ein vielseitiger Begleiter bei Tisch.

Tasting: Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix 2015; 10.07.2015 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
89
Tasting: Weinguide 2015/2016
89
Tasting: Kremstal DAC 2014 – Das Beste aus dem Kremstal

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in