93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Edelholzwürze, dunkle Kirschfrucht, reife Zwetschken, ein Hauch von Nougat, facettenreiches Bukett. Straff, feine Nuancen von roten Kirschen, dezente Extraktsüße, feiner Säurebogen, mineralisch und gut anhaftend, jung und anregend, salziger Touch im Abgang.

Tasting: Roter Leithaberg & DAC reif und mit Lage; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018
Ältere Bewertung
92
Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
kleines Holzfass, Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
www.toni-hartl.at
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in