90 Punkte

Zart rötlich unterlegtes Gold. In der Nase eher verhalten, zart florale Anklänge, Gewürzanklänge. Am Gaumen dezent, zarte Zitrusnoten, sehr ausgewogen, hat viel Schliff, mittlere Länge, frische Orangen im Nachhall. Vielseitig gastronomisch einsetzbar.

Tasting: Süßweine in Aschau; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in