91 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase feine Birnenfrucht, zart nach Blütenhonig, feine Orangenschalen. Am Gaumen stoffig, feine Extraktsüße, gute Komplexität, feinwürzig, etwas Mandarinen, sehr fein herausgearbeitete Sortenstilistik, dunkle Mineralik im Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in