92 Punkte

Rauchige Noten, Orangenzeste, ­Feuerstein. Noch jugendlich im Duft, aber bereits mit der Ahnung, dass hier ein würziges Feuerwerk entstehen wird. Im Mund mit Geschmeidigkeit und Reichtum, aber von Säure und Mineralität balanciert. Die Süße ist am oberen Rand des Spektrums »trocken«, ohne dass der Wein beschwerlich wird.

Tasting : Best of Japanischer Kellermeister
Veröffentlicht am 01.09.2021
de Rauchige Noten, Orangenzeste, ­Feuerstein. Noch jugendlich im Duft, aber bereits mit der Ahnung, dass hier ein würziges Feuerwerk entstehen wird. Im Mund mit Geschmeidigkeit und Reichtum, aber von Säure und Mineralität balanciert. Die Süße ist am oberen Rand des Spektrums »trocken«, ohne dass der Wein beschwerlich wird.
»639« Nierstein Riesling trocken
92
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in