93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze, frische Herzkirschen, rotes Waldbeerkonfit, etwas Kokos, einladendes Bukett. Mittlerer Körper, feine Fruchtsüße, straffe Tannine, mineralisch, bleibt haften, zarter Honigtouch im Nachhall.

Tasting: Leithaberg DAC Lagenweinverkostung (weiß 2018 und rot 2017) ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 24.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in